Dr. Ing.
Margit Kahlert

Dipl. Ing.
Rüdiger Braun

Dipl. Biologe
Werner Haaß


Marktgasse 10

D-37213
Witzenhausen


Telefon:
05542 - 71321

Vorhaben- und Erschließungsplan Nr. 6 "Biogaspark Großenlüder Am Finkenberg"

Ausweisung eines Biogasparks auf ehemaligem Truppenübungsplatz
im Auftrag der Gemeinde Großenlüder (Landkreis Fulda) und der Biothan GmbH

Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Großenlüder sollte eine Biogasanlage der kreiseigenen Biothan GmbH zur Fermentation organischer Abfälle aus Kantinen, der Lebensmittelindustrie sowie Bioabfällen aus der haushaltsnahen Sammlung errichtet werden. Die Gemeinde entschied sich für einen Vorhabenbezogenen Bebauungsplan nach § 12 Baugesetzbuch, der die Umsetzung dieses konkreten Projektes gewährleistet. Da sich das Plangebiet nach Aufgabe der militärischen Nutzung zu einer Heidelandschaft entwickelt hat, waren besondere Anforderungen aus naturschutzfachlicher Sicht gegeben. Es mussten zusätzliche Gutachten zum Vorkommen von Schmetterlingen, Reptilien sowie der Avifauna organisiert werden und in enger Absprache mit der Naturschutzbehörde Vermeidungs- und Ausgleichsmaßnahmen festgesetzt werden. Zugleich wurde ein Pflegeplan für die verbleibenden Heideflächen erstellt. In den Festsetzungen zum Sondergebiet Biogaspark mussten vor allem Art und Menge der zulässigen Bioabfälle benannt werden. Dies erfolgte nach der Abfallschlüsselnummer der Verordnung über das Europäische Abfallverzeichnis AAV.

 

Vorhabenplan

 

 

 

zurück

Seitenanfang